Die gemeinnützige Stiftung für Kinder wurde 1986 als Stiftung bürgerlichen Rechts in Freiburg im Breisgau gegründet.

Anliegen der Stiftung ist es, Ursachen von Not beseitigen zu helfen und in solidarischer Zusammenarbeit mit Projektpartnern ungerechte Strukturen zu überwinden und Einzelne zu befähigen, aus eigener Kraft ihre Lage zu verbessern.

Die Stiftung engagiert sich insbesondere für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen in Deutschland und in ausgewählten Ländern der sog. Dritten Welt.

Schwerpunkte der Projektaktivitäten waren in den letzten Jahren:

  • Philippinen: Förderung verschiedener Projekte, zuletzt eines Vorschulprojektes in Pagadian City auf der Insel Mindanao
  • Deutschland: Förderung des Kinderbereichs in der Alten Feuerwache e.V., einem Bürgerzentrum in Köln
  • Mobilfunk: Unterstützung von Initiativen und Öffentlichkeitsmaßnahmen zu den Gefahren und Risiken des Mobilfunks, insbesondere bei Kindern.

— Anträge auf Förderung können derzeit leider nicht berücksichtigt werden. —

 

30 Jahre Stiftung für Kinder

Jubiläumsschrift von Dr. Peter Ludwig zum 30-jährigen Bestehen der Stiftung